Alles, was sie über Viagra Generika wissen müssen

Die Männer, die Erektionsstörung erlebt haben, interessieren sich für die Frage – wie oft kommt es vor und welche Medikamente können dabei helfen?

Erektile Dysfunktion bei mehr als 50% Patienten über 40 Jahren, die ärztlich betreut sind. Anbei wird die volle Impotenz bei Männern aus dieser Gruppe innerhalb von 10% beobachtet. Demgemäß haben etwa 40% der Männer über 40 Jahren erektile Dysfunktion in gewissem Maße.

Es lohnt sich zu sagen, dass die Forschungen in diesem Bereich gar nicht untrüglich genannt werden können. Es besteht die Möglichkeit, dass die Daten deutlich unterschätzt werden, da nicht alle Männer dazu neigen, eigene Probleme zu erkennen, und einige Männer sogar bei bestehenden Verstößen glauben, dass sie in Ordnung sind und die Minderung der Potenz durch das Alter zurückgeführt wird.

Aber zur gleichen Zeit, Forschungsdaten zeigen, dass es unmöglich ist, Probleme mit der Erektion durch das Alter zu verbinden. Das sind unabhängige Funktionen. Eine Sache, eine Minderung der Libido und ganz andere Sache – die Erfülltheit des Penis während des Sex.

Falls das erste Problem seinen Anfang je nach Alter und Lebensstil des Patienten haben kann, dann hat die zweite nichts mit dem Alter zu tun. Wenn ein Mann eine schwache Erektion hat oder sie ziemlich vermindert ist, um einen Koitus zu haben, während er in seiner Jugend keine Probleme damit hatte, dann ist es ein offensichtlicher Indikator der Probleme mit dem Blutfluss in den Schwellkörpern des Penis.

Genauso wird Viagra als Medikament, das den Patienten, die Probleme mit der Erektion durch Verstöße gegen das Gefäßsystem des Penis oder psychologische Faktoren auf dem Hintergrund der periodischen vaskulären Dysfunktionen lösen wollen, verschrieben.

Mehr als 50% der Männer nach 40 Jahren bestimmte Probleme mit der Erektion haben, ist es anzumerken, dass nicht jeder es sich leisten kann, diese Probleme mit Hilfe von Original-Viagra zu korrigieren. Um solchen Männern zu helfen, kommen Medikamente, die in der Zusammensetzung des Wirkstoffs absolut identisch sind, aber aufgrund der reduzierten Kosten für ihre Entwicklung von Pharmaunternehmen einen niedrigeren Kostenaufwand haben.

Damit Viagra Generika nehmen, muss man keine starken Probleme mit der Erektion oder sogar ihre Abwesenheit haben. Es ist unter Bewels gestellt, dass auch bei potentiell gesunden Männern nach der Viagra die Höhlenkörper mit Blut viel stärker gefüllt sind und die Erektion für mehr als 5-10 Minuten dauert, während ohne Viagra die Erektion nicht mehr als 2-5 Minuten dauern kann.

Man muss verstehen, dass Viagra auf die Muskelentspannung und Blutgefäßen wirkt und Mikrospasmen im Penis, die es nicht erlauben, sich vollständig zu füllen, entfernt. Deshalb ist Viagra für eine absolut gesunde Person praktisch nutzlos. Aber wo kann man jetzt gut gesunde Blutgefäße bei Männern finden, die mindestens 30 Jahre alt sind? In diesem Fall ist die Möglichkeit von Penis, Dauer und Qualität des Sex durch Rauchen, Alkohol, ungesunde Ernährung beeinträchtigt.

Das ist der Grund, warum viele Männer für sich selbst eine wunderbare Vergrößerung des Penis um 1-2 cm nach der Einnahme von Viagra Generika anmerken. Es lohnt sich aber, sie zu warnen. Dosierung wirkt sich nicht auf den Effekt aus!

Für gesunden Menschen für einen sichtbaren Effekt von jedem Viagra Generika wird es genug sein, 25 mg der Droge zu nehmen, während einem Mann mit schweren Problemen nur eine Dosis von 100 mg helfen wird. Viagra wie jedes ihr Generika ist keinen Erregungsfaktor. Daher beeinflusst die Dosis nicht die Intensivierung der Wirkung für diejenigen, die nur geringen Störungen der erektilen Funktion haben. In diesem Fall entweder handelt Viagra sich um eine bestimmte Dosis, oder nicht, weil die Wirkung der Droge Sildenafil auf die Verringerung im Blut von Stickstoffoxid, das Mikro-Klammern in den Gefäßen und Muskeln des Penis verursacht, hingewirkt ist.

Für die Männer, die auf einem verantwortungsvollen Datum auf Oberzack sein wollen, ist es am besten, eine Sildenafil-Tablette zu nehmen. Das wird von der Gefahr möglicher Störungen im System ablenken, und einem Mann Vertrauen und seine Freundin eine unvergessliche Uhr schenkt, denn die durchschnittliche Zeit der Aktion unter dem Viagra Generika etwa 4 Stunden