Home

Viagra – Die erste Wahl Deutscher Männer im Kampf gegen ED

Die hohe Wirksamkeit mit geringen Nebenwirkungen hat Viagra so populär gemacht. Wie sollte man Viagra einnehmen und wie kann sparen wenn man diese nützlichen blauen Pillen kauft?

Achtung! Viagra wird die Männer in Deutschland retten

Deutschland ist eines der führenden Ländern in Europa. Entsprechend braucht es fleissige und motivierte Bürger um die Wirtschaft weiter zu entwickeln. Heutzutage verbringen Männer jedoch sehr viel Zeit damit Geld zu verdienen um ihren Wohlstand zu verbessern. Jedoch vergessen viele ihren Gesundheitszustand. Der Wohlstand setzt oft erst über 40 Jahre ein. Genau dann merken viele Männer, dass sie Probleme mit der Sexualität haben. Natürlich ist eine geschäftige Lebensweise nicht das einzige, was zu Impotenz führen kann. Ebenfalls zählen Rauchen, Alkoholkonsum, Drogen, ungesunde Ernährung, Stress, ungeschützer Geschlechtsverkehr und viele andere Dinge dazu, um Erektionsstörungen zu bekommen. Was ist zu tun? Wie kann man mit dieser Herausforderung leben? Medikamente, die richtige Nahrung, Sport bzw. vermehrte  körperliche Aktivitäten können dabei helfen.

Medikamente gegen ED: Heilen oder verletzen sie?

Moderne Pharmaunternehmen beschäftigen sich mit einer Vielzahl von Medikamenten, die sexuelle Probleme von Männern in Deutschland beseitigen können. Viagra, Kamagra, Cialis, Levitra und andere ED-Medikamente sind überall in lokalen sowie online Drogerien und Apotheken zu finden. Alle sind wirksam und können nicht nur von Männern ab 40 Jahren sondern auch von der jüngeren Generation als genutzt werden. Wegen mangelnder sexueller Erfahrung haben Jugendliche oft eine vorzeitige Ejakulation. Sie versuchen mit Viagra, ihre „intime Mission“ zu bewältigen. Eine Pille schadet nicht! Ausser die einnehmende Person hat sonstige gesundheitliche Probleme wie z.B. eine Allergie. Männer in Deutschland sollten sich an etwas ganz wichtiges Erinnern. Wenn ihr Partner sie nicht anzieht, werden keine Pillen oder keine Magie wirken. ED Pillen stimulieren nur die natürliche Errektion. Die Formel funktioniert folgendermassen:

Eine sexy Frau + Lust auf Sex mit ihr + eine Pille = harte und lang anhaltende Erektion

Die gelbe Pille vs. die blaue Pille: Wer gewinnt?

Wenn ein Deutscher Mann in eine Apotheke kommt, ist er oft unsicher, welche Pille er kaufen soll. Ein Apotheker kann eine grosse Auswahl an „guten Erektionspillen“ anbieten,. Jedoch ist es besser, einen Arzt vor dem Kauf zu konsultieren. Cialis und Viagra sind beliebt und erzielen eine hervorragende Wirkung. Wie unterscheiden sie sich?

 

Markenname der PilleCialis/ AdcircaViagra/ Revatio
FormEllipsenförmigDiamant
Dosierung2,5 mg; 5 mg; 10 mg; 20 mg25 mg, 50 mg, 75 mg, 100 mg
FarbeGelbBlau
WirkungsstoffTadalafilSildenafil
Generikatadalafilsildenafil
EinnahmeEinmal täglichEinmal täglich
Mögliche NebenwirkungenKopfschmerzen, Gesichtsrötung, Verdauungsprobleme, Nasenverstopfung, MuskelschmerzenSchwindel, Erröten, Seh- und Hörprobleme, verstopfte Nase, Schlaflosigkeit, Magenverstimmung, Muskelschmerzen
Wirkungsdauert / Einnahme30 Minuten – 1 Stunde vor dem Sex30 Minuten – 4 Stunden vor dem Sex
Preis pro Einheit (Generika)20 mg(€3.43), 10 mg(€3.36), 5 mg(€3.28), 2,5 mg(€1.34)100 mg(€3.5), 75 mg(€3.47), 50 mg(€3.43), 25 mg(€1.33)
Preis pro Einheit (Marke)20mg(€9.62)100 mg(€8.73), 50 mg(€6.99)

 

Zu viel Viagra und Cialis: Wie behält man den Überblick?

Männer hören oft das Wort «Generikum» und «sanft» wenn es um Namen der ED-Pillen kommt. Generika sind nur günstigere Versionen von Marken-Produkten. Die Wirkung ist jedoch die gleiche und sie sind auch nicht schädlich. Viagra Soft, Kamagra Soft, Levitra Soft und Cialis Soft zielen darauf ab, einen sanften, aber überragenden Effekt zu erzielen.

Die Vielfalt der Tadalafil- und Sildenafil-Pillen bietet die Möglichkeit, die am besten geeignete Variante zu wählen. All diese Medikamente helfen für eine Erektion und bieten keine Nachteile in Sachen Qualität. Sämtliche Pillen sind in unserer Apotheke erhältlich.

Darüber hinaus wurden rosa Pillen für Frauen entwickelt, die keine Sinnlichkeit mehr verspüren aufgrund einer Operation oder den Wechseljahren.

Alle diese Medikamente haben entsprechende Vor- und Nachteilen. Anhand der Liste können sie die Unterschiede erkennen.

Formen- und Preise

Männer in Deutschland können ED-Medikamte kaufen, die sie mögen.

  • Pillen
  • Tabletten
  • Gelee-Pillen
  • Kapseln
  • aromatisierte Filmtabletten

Sie erhalten alle Varianten mit wenigen Klicks in unserer Apotheke.

Die Preise der Medikamente variieren je nach Dosierung und Anzahl der Einheiten in der Packung. Je grösser der Einkaufswert, desto günstiger werden die Pillen.

Erstens bietet der Grosshandel Rabatte an. Zum Beispiel kosten 10 Einheiten von 100mg Viagra 34,96 € (3,5 € pro 1 Pille) und 360 Pillen von 100mg Viagra 402,74 € (1,12 € pro 1 Pille). Eine Person spart also 855,82 €. Dasselbe kann man über Cialis sagen. 10 Pillen von 20mg Cialis kosten €34.26 (€3.43/Einheit) und 360 Pillen von 20mg Cialis kosten €493.36 (€740.03 Ersparnis). Zweitens, bietet unsere Apotheke eine kostenlose Lieferung ab EUR 130 Einkaufswert an.

Dank SSL sind alle Transaktionen geschützt und sie müssen sich keine Sorgen um ihre persöndlichen Daten machen. Sie kaufen Ihre Medikamente sicher und anonym.